Verantwortung für Natur und Umwelt

In unserer Tagespflege verwenden wir überwiegend regionale Lebensmittel. Fleischprodukte beziehen wir über einen Bio-zertifizierten Metzger aus artgerechter Haltung nach dem Prinzip der „offenen Stalltür“ von ökologischen Vorzeigebetrieben der Landwirtschaft und Schlachtbetrieben im Umkreis von maximal 50 km. Auch bei sonstigen Einkäufen achten wir auf ökologische Standards. Unsere Energieversorgung haben wir auf ökologisch produzierten Strom unseres regionalen Energieversorgers: „REWARIO Natur“ umgestellt. Mit dem Bezug von Heizöl „EcoPlus-Klimaneutral“ leisten wir mit einem Cent pro Liter einen weiteren Beitrag zur Förderung von alternativer Stromerzeugung. Damit fördern wir aktiv die Energiewende. Unsere Meinung zu umweltfreundlicher Mobiltät ist nachlesbar unter “ Häusliche Pflege – Mobilität und Umwelt“